Digital Days 2021

Genial Digital: Das nachhaltige Wien!

Die Digital Days 2021 stehen unter dem Motto Genial Digital: Das nachhaltige Wien! Gemeinsam mit Expert*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft beleuchten wir mit dem Publikum das Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Kontext einer smarten Stadtentwicklung.

Wie können wir in unserer Stadt die Digitalisierung nützen, um dem Klimaschutz als größter Herausforderung unserer Zeit Rückenwind zu verleihen? Welche Chancen hat Wien, bis 2040 mithilfe von digitalen Tools und Services klimaneutral zu werden? Und welche Potenziale und Risiken sind dabei zu berücksichtigen? Wie wirken sich innovative Technologien wie IoT, KI, Blockchain und Open Data auf den Umwelt- und Klimaschutz tatsächlich aus? Anhand von Best Practice Beispielen aus den Bereichen Wohnen, Ressourcen, Energie und Mobilität machen wir uns auf die Suche nach tragfähigen Lösungen für die Städte des 21. Jahrhunderts.

Mit einem erfrischend bunten Mix aus spannenden Expert Talks, Keynotes, Pitches und mit vielen Interaktionen mit Interessierten möchten wir sowohl die Teilnehmer*innen vor Ort als auch online begeistern und zum Mitmachen, Diskutieren, Vernetzen und Teilen von Ideen und Erfahrungen animieren!

Weitere Informationen und regelmäßige Updates zu den #DIDAYS21 sind hier auf unserer Website sowie in unserem Newsletter zu finden.

Erste Bank & online

Hauptprogramm

Die Digital Days 2021 nehmen das Zusammenspiel von Digitalisierung und Nachhaltigkeit in den Blick. Die Schlüsselfrage lautet, inwieweit digitale Tools und Services städtische Prozesse tatsächlich klimafreundlicher machen und wie sich das auf die Zukunft des Standorts Wien auswirkt.

Erste Bank & online

Interaktives Rahmenprogramm

Ein interaktives Rahmenprogramm findet parallel zum Hauptbühnenprogramm der Digital Days statt. Sowohl vor Ort am Erste Campus, als auch online für digitale Teilnehmer*innen. Neben Fachworkshops für Erwachsene, richtet sich das interaktive Rahmenprogramm wieder gezielt an Schüler*innen im Alter von 14 – 18 Jahren. Erstmalig findet auch ein zweitätiger Hackathon für junge Frauen statt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Funktionen und Erscheinung der Webseite sind dadurch möglicherweise eingeschränkt. Wir empfehlen Ihnen auch aus Sicherheitsgründen Ihren Browser upzudaten!