18. & 19. Oktober

Digital Girls Hackathon Wien

Im Rahmen der Digital Days 2021 fand erstmals auch der Digital Girls Hackathon Wien statt, mit dem Ziel, junge Mädchen und Frauen für Ausbildungen und Berufe in der IT zu begeistern. Rund 30 Schülerinnen im Alter von 14 bis 19 Jahre tüftelten am 18. und 19. Oktober direkt am Erste Campus in Teams an digitalen Lösungen für eine nachhaltige Stadt – ganz getreu dem Motto der #DIDAYS21 Genial Digital: Das nachhaltige Wien! 

Während des Hackathons standen Mentor*innen aus unterschiedlichen Bereichen mit Rat und Tat zur Seite. Je nach den Programmierkenntnissen arbeiteten die Teilnehmerinnen mit dem No-Code-Builder von Harmony ContentBase oder in einer Konsole von Amazon Web Services (mit JavaScript und/oder Python). Neben einer Einführung in diese Technologien gab es auch Workshops zu den Themen Design Thinking und Ideation sowie erfolgreiches Präsentieren (Pitching). Basierend auf den Ergebnispräsentationen bestimmte eine Jury bestehend aus Stephanie Jakoubi (DigitalCity.Wien und SBA Research), Martina Lindorfer (TU Wien und Hedy-Lamarr-Preisträgerin 2019), Brigitte Lutz (Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien) und Christa Maier (George Product Officer, George Labs) die zwei Gewinnerinnen-Teams (No-Code und Code), die sich über insgesamt jeweils 500 Euro Preisgeld freuen konnten.

 

Die Challenge

Gesucht wurden innovative Ideen und Lösungen für einen persönlichen digitalen Begleiter, der es Nutzer*innen ermöglicht, ihre persönlichen Aktivitäten, Routinen und Handlungen darzustellen und zu interpretieren und darauf aufbauend die Nutzer*innen der App dazu animiert, umweltfreundliche und klimaneutrale Aktivitäten zu setzen. Die Teilnehmerinnen sollten einen Bereich des täglichen Lebens aufgreifen, für den der persönliche digitale Begleiter (auch automatisierte) Handlungen interpretiert und auf Basis dessen „smarte“ umweltbewusste Handlungen vorschlägt!

 

Programm

Montag, 18. Oktober 2021
08:00-09:00 Begrüßung und Registrierung, Vorstellung des Hackathons
09:00-10:00 Vorstellung der Challenge und der Mentor*innen; Präsentation des Siegerprojekts vom #WTZHackathon
10:00-11:00 Workshop zum Thema Design Thinking / Ideation
11:00-12:00 Brainstorming von Ideen in den jeweiligen Teams
12:00-13:00 Mittagspause
13:00-14:00 Einführung in die Technologie (Amazon Web Services, Harmony ContentBase)FLiP
14:00-17:00 Hackathon
17:00-17:30 Touchdown Meeting

Dienstag, 19. Oktober 2021
08:00-08:30 Willkommen zurück
08:30-09:00 Präsentation: Wie pitcht man erfolgreich?
09:00-12:00 Hackathon
12:00-13:00 Mittagspause
13:00-15:00 Hackathon und Vorbereitung auf die Pitch-Präsentation
15:00-16:00 Pitch-Präsentationen und Jury-Beratung
16:15-16:45 Siegerehrung auf der Main Stage

 

Ergebnispräsentationen

  • Green4Future, Schülerinnen des TGM
  • GLOYE, Schülerinnen des TGM
  • Go Go Farmer, Schülerinnen des TGM (Videopräsentation, siehe Video)
  • Futura, Schülerinnen des VBS Akademiestraße
  • Bobi4you, Schülerinnen der Schulen des BFI Wien
  • Hema, Schülerinnen der Schulen des BFI Wien
  • Müllrangers, Schülerinnen der Schulen des BFI Wien
  • Workspace, Schülerinnen der Schulen des BFI Wien

 

Gewinnerinnen

  • Patricia Köck und Allysha Zoleta vom TGM mit GO GO FARMER
  • Sibel Ali, Leonie Krobath, und Sonja Schmaus von der Vienna Business School Akademiestraße mit FUTURA

 

Wie bedanken uns bei allen Mentor*innen von Amazon Web Services, Erste Digital, George Labs, Harmony ContentBase und Samsung, bei den Jurymitgliedern und vor allem bei allen Teilnehmerinnen für ihre tolle Arbeit und gratulieren den Gewinnerinnen ganz herzlich!

Der Digital Girls Hackathon Wien wurde von DigitalCity.Wien und Urban Innovation Vienna veranstaltet.

DIGITAL GIRLS HACKATHON WIEN 2021

PREISVERLEIHUNG

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Funktionen und Erscheinung der Webseite sind dadurch möglicherweise eingeschränkt. Wir empfehlen Ihnen auch aus Sicherheitsgründen Ihren Browser upzudaten!