Dienstag, 19. Oktober 2021 | 10:30 - 12:00 Uhr

Digital vernetzte Logistik und Mobilität

Informationssysteme, digitale Vernetzung und Innovationen, wie zum Beispiel selbstfahrende Fahrzeuge und Drohnen, tragen zu neuen Formen der Güterlogistik und Personenmobilität bei. Können Sharing-, neuartige Beförderungs- und Logistiksysteme urbane Räume tatsächlich so nachhaltig verändern wie erhofft – und notwendig? Entsteht im Rahmen der digitalen Transformation eine Personenmobilität und Güterlogistik mit nachhaltigem Effekt? Welche Rolle spielt Datenmanagement im Hintergrund, und welcher Energieaufwand entsteht durch den Betrieb dieser digitalen Systeme? Was braucht es hier für Institutionen und AkteurInnen?

Wir präsentieren und diskutieren aktuelle und neue Lösungen, Modelle und Tools, erörtern die erwünschten und realen Effekte und werfen insbesondere einen Blick auf Kosten und Nutzen dieser Innovationen.

 

* Sprecher*innen und Diskutant*innen tba
Aktueller Programmstand, Änderungen vorbehalten

 

Erste Campus und online. Weitere Informationen und Anmeldung folgen in Kürze.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Funktionen und Erscheinung der Webseite sind dadurch möglicherweise eingeschränkt. Wir empfehlen Ihnen auch aus Sicherheitsgründen Ihren Browser upzudaten!