Montag, 18. Oktober 2021 | 15:00 - 16:30 Uhr

Cities in digital know-how exchange (engl.)

Sustainable strategies must increasingly be developed internationally, in exchange with other urban regions. This sharing of success stories and know-how is just as important as the joint collaboration and synchronisation on the administrative and at the technical level i.e. relating to the transmission of data and the comparability of differing international solutions. Digital media promote this communication and increase the degree of international networking. However, innovative urban solutions are frequently difficult to transfer and apply. Digital collaboaration & standardisation facilitates cooperation and real-time networking. How does the exchange of best practices benefit smart city development? What opportunity does digitilisation bring for the implementation and transfer of successful projects and know-how? In which ways does technology unite or divide/hinder us, and in which ways does it support cross-city learning and exchange?

In this panel, we discuss the initiatives and challenges that cooperation and interconnectedness of large urban areas entail and examine necessary steps for joint international action.

* Speakers tba
Current programme status, subject to change

 

Erste Campus and online. Further information and registration will follow shortly.

 

Nachhaltige Strategien müssen zunehmend international und im Austausch urbaner Großräume entwickelt werden. Erfahrungsaustausch ist genauso wichtig wie eine Vernetzung und Synchronisierung auf technischer Ebene, z.B. im Sinne des Datenverkehrs und der Vergleichbarkeit verschiedener internationaler Lösungen. Digitale Medien fördern die Kommunikation und erhöhen den Grad der international notwendigen Vernetzung. Innovative Stadtlösungen sind jedoch schwer übertragbar. Welche Chance bringt Digitalisierung für das Umsetzen und Übertragen von Erfolgsprojekten und Know-how? Digitale Standardisierungen (z.B. im Softwarebereich) erleichtern die Kooperation bis hin zur Vernetzung in Echtzeit. Wo eint uns digitale Technologie, wo aber teilt und behindert sie uns und wo unterstützt sie städteübergreifendes Lernen und Austausch?

In diesem Panel diskutieren wir Initiativen und Herausforderungen, die die Kooperation und Vernetzung von urbanen Großräumen mit sich bringt, und prüfen notwendige Schritte für ein international vernetztes Handeln.

 

* Sprecher*innen und Diskutant*innen tba
Aktueller Programmstand, Änderungen vorbehalten

 

Erste Campus und online. Weitere Informationen und Anmeldung folgen in Kürze.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Funktionen und Erscheinung der Webseite sind dadurch möglicherweise eingeschränkt. Wir empfehlen Ihnen auch aus Sicherheitsgründen Ihren Browser upzudaten!