Kategorie: #DigitalMondayBlog

PCs für alle!

Vielen Menschen ist die Teilhabe an der digitalen Welt und am E-Learning verwehrt. Sie haben keinen Zugang zu allen Bereichen des digitalen Lebens. Weil sie oder ihre betreuenden Einrichtungen es sich nicht leisten können. Das betrifft gerade junge Frauen* und Mädchen*, die die Corona-Krise in besonderem Ausmaß erschüttert.

Der einsame Laptop

Sie liegen nur in Laden rum,
Nutzen keiner! Schau‘n nur dumm.
Für uns alle ein Win-Win,
bringst du sie zum sprungbrett hin.
Die Technik bleibt nicht stehen, nun ist es einmal so,
drum spend‘ jetzt alte Laptops und mach ein Mädchen* froh!

 

Wir suchen alte PCs für unsere Teilnehmerinnen*

Ob Schule, Lehre, Beruf, Workshops, Trainings oder einfach Kontakt mit Freund*innen: Augenblicklich findet das fast alles digital statt.

Alles kein Problem – wir sind ja vernetzt und können easy auf das Device zurückgreifen, das uns gerade praktikabel erscheint. Wir sitzen am PC und zoomen, wechseln geschwind aufs Tablet und chatten parallel am Smartphone. Aber was ist mit jenen, die keine Geräte haben, um mitzumachen?

Wer sind wir?

In Kooperation sammeln die Vereine sprungbrett und PCs für alle Ihre alten Laptops, Tablets und Computer, um sie an unsere Teilnehmerinnen* zu vermitteln. Die alten Geräte werden hergerichtet und funktionsfähig weitergegeben. Kostenlos!

sprungbrett berät Mädchen* und junge Frauen* zwischen 11 und 24 mit dem Ziel, berufliche Perspektiven zu erweitern, in Entscheidungen zu stärken und in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen. sprungbrett steht für ein ganzheitliches Beratungskonzept und feministische Mädchen*arbeit.

Der gemeinnützige Verein PCs für alle nimmt gebrauchte PCs, Laptops, Monitore und Zubehör in Form von Spenden entgegen. Es wird für eine fachgerechte Datenlöschung und Aufbereitung der Geräte gesorgt. Sie werden mit Internet- und Officeprogrammen, Monitor, Tastatur und Maus ausgestattet und danach kostenlos übergeben: an Schulen, karitative NGOs sowie an finanziell schlecht gestellte Menschen.

Perspektiven für Mädchen* und Frauen* schaffen – gerade jetzt

Vielen Menschen ist die Teilhabe an der digitalen Welt und am E-Learning verwehrt. Sie haben keinen Zugang zu allen Bereichen des digitalen Lebens. Weil sie oder ihre betreuenden Einrichtungen es sich nicht leisten können. Das betrifft gerade junge Frauen* und Mädchen*, die die Corona-Krise in besonderem Ausmaß erschüttert.

Konkret kann das bedeuten, dass viele junge Frauen* z.B. in den Familien gegenüber ihren männlichen Geschwistern in der Benützung der Familien-PCs (falls vorhanden) benachteiligt werden oder, dass es jungen Frauen* verwehrt wird, das Haus zu verlassen und der Zugang zu PCs und dem Internet einen „Draht nach Draußen“ darstellen etc.

Für Mädchen* und junge Frauen* aus divers diskriminierten Familien ist es daher ungemein wichtig, ihr digitales Know-How aufzubauen oder zu verbessern, um die ohnehin schon größeren Hürden bei der Job- oder Lehrstellensuche leichter überwinden zu können.

In Österreich sind etwa 1,5 Millionen Menschen armuts- oder ausgrenzungsgefährdet, die Corona-Krise schlägt sich auch in den steigenden Zahlen nieder. (Quelle: Gemeinschaftsstatistik über Einkommen und Lebensbedingungen, EU-SILC 2020)

Tragen Sie dazu bei, jungen Menschen ihren Weg in die digitale Zukunft ein wenig zu ebnen. sprungbrett und PCs für alle unterstützen Sie dabei. So werden Chancen für junge Frauen* geschaffen, die kein eigenes Gerät haben. Die Kinder und Jugendlichen bekommen ein voll funktionsfähiges Gerät und können für die Schule lernen, sich schlau machen und mit ihrer Familie und Freund*innen Kontakt halten. Für lehrstellensuchende junge Frauen* ist ein erfolgreicher Bewerbungsprozess ohne PC schlicht und einfach gar nicht möglich.

Spenden statt verschwenden

Alte Geräte zu spenden anstatt wegzuwerfen ist übrigens auch aus ökologischer Sicht sinnvoll. In Österreich fallen pro Jahr über 83.000 Tonnen Elektroschrott an. Und der Schrottberg wächst. Weltweit werden fast neunmal so viel Ressourcen von uns verbraucht wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. 2019 wurde mit etwa 53,6 Millionen Tonnen sogar ein neues Rekordhoch erreicht. Für 2030 rechnet man sogar mit einem Anstieg auf 74 Millionen Tonnen Elektroschrott. (Quelle: https://www.global2000.at/elektroschrott).

Wohin wenden?

In Kooperation mit PCs für alle rufen wir dazu auf, ihre alten Geräte zu spenden. Die Übergabe funktioniert ganz einfach: ins sprungbrett bringen oder anrufen und wir holen sie im Raum Wien ab.

Kontakt: Stefanie Freitag, 0670/5546407, stefanie.freitag@sprungbrett.or.at
Adresse: Hütteldorfer Straße 81b/1/Top4, 1150 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Do, 9-17 Uhr

Website Verein sprungbrett: https://sprungbrett.or.at/
Video-Vorstellung von PCs für alle: https://www.youtube.com/watch?v=UCCmTqfSKQY


Foto Diana Held

© sprungbrett

Diana Held ist Beraterin im Verein sprungbrett. Sie berät Mädchen* und junge Frauen* auf ihrem Weg in eine selbstbestimmte Zukunft und ist Expertin zum Themenkomplex sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz. Diana Held ist leidenschaftliche Luna-Yoga-Lehrerin und begeistert sich für die Kraft der Wildkräuter.

Mehr #DigitalMondayBlog

DIGITALE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT MIT NO-CODE: KANN NO-CODE SKALIERBAR SEIN?
27 Sep 2021 |
#DigitalMondayBlog
Die digitale Branche ist extrem schnelllebig. Gleichzeitig kämpfen Firmen damit, die (personellen) Ressourcen für digitale Wettbewerbsfähigkeit zu finden und auch zu behalten. Technisch qualifizierte Personen sind so umkämpft, dass die...
weiterlesen
Learning science the fun way!
13 Sep 2021 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Das europäische Forschungsprojekt (Horizon 2020) „COM ’n’ PLAY-Science” untersucht, wie nicht-formales und informelles MINT-Lernen quer durch Europa stattfin...
weiterlesen
5D-Modell von msg für einen gelungenen Einstieg in die Data Driven Economy
23 Aug 2021 |
#DigitalMondayBlog , Daten
Der wachsende Bedarf an sicheren und souveränen Cloud-Infrastrukturen und Datenräumen ist eine treibende Kraft der europäischen und österreichischen Wirtschaft sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor. Denn Daten sind zum Ec...
weiterlesen
Die Zukunft des Sports: passiv, elitär, oder doch Fitness für alle?
9 Aug 2021 |
#DigitalMondayBlog
Gerade in den letzten 15 Monaten hat sich gezeigt, wie wichtig Sport für die soziale, psychische und physische Gesundheit unserer Gesellschaft ist. Dass es neben der Auswirkungen auf unseren Körper und Geist, vor allem auch von enormer s...
weiterlesen
Mit voller Power in die Cloud
19 Jul 2021 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Wie Microsoft365 die Automatisierung und Digitalisierung vorantreibt ...
weiterlesen
Digitaler Klimaschutz für Kinder und Jugendliche
2 Jul 2021 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Trotz des vielfältigen Angebots rund um Klimaschutz im Internet, an Schulen sowie in Buchläden wissen fast zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen nicht, was genau sie selbst gegen den Klimawandel tun können. Mehr Spaß und Spiel bei a...
weiterlesen