Kategorie: #DigitalMondayBlog

PCs für alle!

Vielen Menschen ist die Teilhabe an der digitalen Welt und am E-Learning verwehrt. Sie haben keinen Zugang zu allen Bereichen des digitalen Lebens. Weil sie oder ihre betreuenden Einrichtungen es sich nicht leisten können. Das betrifft gerade junge Frauen* und Mädchen*, die die Corona-Krise in besonderem Ausmaß erschüttert.

Der einsame Laptop

Sie liegen nur in Laden rum,
Nutzen keiner! Schau‘n nur dumm.
Für uns alle ein Win-Win,
bringst du sie zum sprungbrett hin.
Die Technik bleibt nicht stehen, nun ist es einmal so,
drum spend‘ jetzt alte Laptops und mach ein Mädchen* froh!

 

Wir suchen alte PCs für unsere Teilnehmerinnen*

Ob Schule, Lehre, Beruf, Workshops, Trainings oder einfach Kontakt mit Freund*innen: Augenblicklich findet das fast alles digital statt.

Alles kein Problem – wir sind ja vernetzt und können easy auf das Device zurückgreifen, das uns gerade praktikabel erscheint. Wir sitzen am PC und zoomen, wechseln geschwind aufs Tablet und chatten parallel am Smartphone. Aber was ist mit jenen, die keine Geräte haben, um mitzumachen?

Wer sind wir?

In Kooperation sammeln die Vereine sprungbrett und PCs für alle Ihre alten Laptops, Tablets und Computer, um sie an unsere Teilnehmerinnen* zu vermitteln. Die alten Geräte werden hergerichtet und funktionsfähig weitergegeben. Kostenlos!

sprungbrett berät Mädchen* und junge Frauen* zwischen 11 und 24 mit dem Ziel, berufliche Perspektiven zu erweitern, in Entscheidungen zu stärken und in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen. sprungbrett steht für ein ganzheitliches Beratungskonzept und feministische Mädchen*arbeit.

Der gemeinnützige Verein PCs für alle nimmt gebrauchte PCs, Laptops, Monitore und Zubehör in Form von Spenden entgegen. Es wird für eine fachgerechte Datenlöschung und Aufbereitung der Geräte gesorgt. Sie werden mit Internet- und Officeprogrammen, Monitor, Tastatur und Maus ausgestattet und danach kostenlos übergeben: an Schulen, karitative NGOs sowie an finanziell schlecht gestellte Menschen.

Perspektiven für Mädchen* und Frauen* schaffen – gerade jetzt

Vielen Menschen ist die Teilhabe an der digitalen Welt und am E-Learning verwehrt. Sie haben keinen Zugang zu allen Bereichen des digitalen Lebens. Weil sie oder ihre betreuenden Einrichtungen es sich nicht leisten können. Das betrifft gerade junge Frauen* und Mädchen*, die die Corona-Krise in besonderem Ausmaß erschüttert.

Konkret kann das bedeuten, dass viele junge Frauen* z.B. in den Familien gegenüber ihren männlichen Geschwistern in der Benützung der Familien-PCs (falls vorhanden) benachteiligt werden oder, dass es jungen Frauen* verwehrt wird, das Haus zu verlassen und der Zugang zu PCs und dem Internet einen „Draht nach Draußen“ darstellen etc.

Für Mädchen* und junge Frauen* aus divers diskriminierten Familien ist es daher ungemein wichtig, ihr digitales Know-How aufzubauen oder zu verbessern, um die ohnehin schon größeren Hürden bei der Job- oder Lehrstellensuche leichter überwinden zu können.

In Österreich sind etwa 1,5 Millionen Menschen armuts- oder ausgrenzungsgefährdet, die Corona-Krise schlägt sich auch in den steigenden Zahlen nieder. (Quelle: Gemeinschaftsstatistik über Einkommen und Lebensbedingungen, EU-SILC 2020)

Tragen Sie dazu bei, jungen Menschen ihren Weg in die digitale Zukunft ein wenig zu ebnen. sprungbrett und PCs für alle unterstützen Sie dabei. So werden Chancen für junge Frauen* geschaffen, die kein eigenes Gerät haben. Die Kinder und Jugendlichen bekommen ein voll funktionsfähiges Gerät und können für die Schule lernen, sich schlau machen und mit ihrer Familie und Freund*innen Kontakt halten. Für lehrstellensuchende junge Frauen* ist ein erfolgreicher Bewerbungsprozess ohne PC schlicht und einfach gar nicht möglich.

Spenden statt verschwenden

Alte Geräte zu spenden anstatt wegzuwerfen ist übrigens auch aus ökologischer Sicht sinnvoll. In Österreich fallen pro Jahr über 83.000 Tonnen Elektroschrott an. Und der Schrottberg wächst. Weltweit werden fast neunmal so viel Ressourcen von uns verbraucht wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. 2019 wurde mit etwa 53,6 Millionen Tonnen sogar ein neues Rekordhoch erreicht. Für 2030 rechnet man sogar mit einem Anstieg auf 74 Millionen Tonnen Elektroschrott. (Quelle: https://www.global2000.at/elektroschrott).

Wohin wenden?

In Kooperation mit PCs für alle rufen wir dazu auf, ihre alten Geräte zu spenden. Die Übergabe funktioniert ganz einfach: ins sprungbrett bringen oder anrufen und wir holen sie im Raum Wien ab.

Kontakt: Stefanie Freitag, 0670/5546407, stefanie.freitag@sprungbrett.or.at
Adresse: Hütteldorfer Straße 81b/1/Top4, 1150 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Do, 9-17 Uhr

Website Verein sprungbrett: https://sprungbrett.or.at/
Video-Vorstellung von PCs für alle: https://www.youtube.com/watch?v=UCCmTqfSKQY


Foto Diana Held

© sprungbrett

Diana Held ist Beraterin im Verein sprungbrett. Sie berät Mädchen* und junge Frauen* auf ihrem Weg in eine selbstbestimmte Zukunft und ist Expertin zum Themenkomplex sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz. Diana Held ist leidenschaftliche Luna-Yoga-Lehrerin und begeistert sich für die Kraft der Wildkräuter.

Mehr #DigitalMondayBlog

WienBot – erfolgreiche Corona-Krisenkommunikation
23 Mai 2022 |
#DigitalMondayBlog
Die Stadt Wien hat während der Corona-Krise mit ihrem WienBot einen „CoronaBot“ eingerichtet. Das Ziel: Callcenter sowie Gesundheitsberatungsstellen zu entlasten und den Bürger*innen schnelle Antworten auf ihre Fragen zu geben. ...
weiterlesen
New Work, New Culture – Leadership in der hybriden Arbeitswelt
6 Mai 2022 |
#DigitalMondayBlog
Die Pandemie hat die Arbeitswelt zweifellos auf den Kopf gestellt. Die Art und Weise, wie wir arbeiten, hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie grundlegend verändert. Es gibt eine Vielzahl neuer Konzepte und Arbeitsformen. Gleichzeitig e...
weiterlesen
Digitaler Humanismus – eine gute digitale Zukunft geht alle etwas an!
25 Apr 2022 |
#DigitalMondayBlog
Digitaler Humanismus ist in aller Munde. Zahlreiche Veranstaltungen, Bücher und Beiträge widmen sich diesem Themengebiet und den dringenden Fragen, die damit einhergehen.  ...
weiterlesen
Fünf Dinge, die Smart Leaders anders machen
4 Apr 2022 |
#DigitalMondayBlog
Immer mehr Businesses werden smart. Aber wie „smart“ sind jene, die an ihrer Spitze stehen? Die Digitalisierung erfordert radikales Umdenken von Unternehmen – und vor allem eine neue Art des Führens. Wie aber sieht diese neue Genera...
weiterlesen
ECSC: Eine verboten gute Erfolgsgeschichte kommt nach WIEN
21 Mrz 2022 |
#DigitalMondayBlog
Was vor 12 Jahren in Österreich mit der ACSC – der AustriaCyberSecurityChallenge begann, hat sich mittlerweile zur europäischen Erfolgsgeschichte entwickelt. Wesentlichen Anteil daran trägt auch die Unterstützung durch die Stadt ...
weiterlesen
Ready to move? Die Gesundheit deines Unternehmens steht am Spiel
21 Feb 2022 |
#DigitalMondayBlog
Unser sitzender Lebensstil macht uns krank. Während unsere Vorfahren die gesamte Evolution hinweg zum Überleben auf Bewegung angewiesen waren, ist Bewegung in unserer modernen Welt nicht mehr überlebensnotwendig. Besonders im Arbeitsall...
weiterlesen