Kategorie: AI , News & Events

KI und Ethik – Von der Regulierung zur Anwendung

Künstliche Intelligenz (KI) ist bei weitem keine Fiktion der Zukunft, sondern wird bereits in verschiedenen Branchen eingesetzt. Wie bei jeder neuen Technologie müssen auch bei der künstlichen Intelligenz wesentliche Fragen geklärt werden. Wie kann KI mit Ethik in Einklang gebracht werden? Brauchen wir einen KI-Ethikkodex? Welche Chancen und Risiken sind mit dem Einsatz der KI verbunden? Gibt es bereits erfolgreiche Anwendungsfälle?

Agenda:
18:00 Uhr: Begrüßungsworte von Klemens Himpele, CIO der Stadt Wien
18:10 Uhr: Keynotes
19:10 Uhr: Podiumsdiskussion
19:55 Uhr: Nachbereitung und Q&A

Diese und viele weitere Fragen werden bei der nächsten Netzwerkveranstaltung am 3. Dezember 2020 behandelt, die AI Austria in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien veranstaltet. Bei der Podiumsdiskussion werden Elin Hauge (Mitbegründerin und Partnerin des Network Development Hub), Maximilian Kasy (außerordentlicher Professor, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Oxford) und David Kreil (IARAI-Gründungsdirektor, Institut für fortgeschrittene Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz) ein breites Themenfeld von Regulierung bis hin zu Anwendungsfällen der künstlichen Intelligenz erörtern. Die Podiumsdiskussion moderiert Jeannette Gorzala (Rechtsanwältin bei Stadler Völkel Rechtsanwälte).

Zudem finden Keynotes von diesen Vortragenden statt:

  • Die sozialen Auswirkungen der algorithmischen Entscheidungsfindung – wirtschaftliche Perspektiven (Maximilian Kasy, außerordentlicher Professor, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Oxford)
  • Die Vertrauenswürdigkeit der KI durch Benutzererfahrung & Design vermitteln (Charles Dietz, leitender Datenwissenschaftler bei Sclable)
  • Ethische Überlegungen beim Entwerfen von KI-Systemen (Patrick Ratheiser, Mitbegründer & CEO bei Leftshift One)
  • KI – Gedankenlosigkeit ermöglicht? (Elin Hauge, Mitbegründerin & Partnerin im Network Development Hub)

Der KI- und Ethikgipfel wird organisiert von KI Austria, Urban Innovation Vienna und Digital City Wien. Weitere Partner sind die Stadt Wien, die Universität Oxford, Leftshift One, Network Development Hub (NDH), Sclable, Institute of Advanced Research in Artificial Intelligence (IARAI) und Stadler Völkel Rechtsanwälte.

Keine weitere Anmeldung erforderlich: Zum Zeitpunkt der Veranstaltung folgen Sie einfach dem Webex-Link.

Mehr AI

Rückblick: Digitale Montagsrunde – Genial Digital
13 Sep 2021 |
AI , Blockchain , News & Events
Bei der digitalen Montagsrunde am 4. Oktober 2021 begrüßte Klemens Himpele, CIO der Stadt Wien, die DigitalCity.Wien-Community. Weiters gab es einen Ausblick auf die Digital Days 2021 von unserem Moderator Martin Giesswe...
weiterlesen
Rückblick: Digitale Montagsrunde am 10. August 2020
11 Aug 2020 |
AI , News & Events
Wie kann die Stadt Wien Künstliche Intelligenz einsetzen und in welchen Bereichen macht sie das bereits? Bei der Digitalen Montagsrunde am 10. August 2020 mit dem Schwerpunktthema „Künstliche Intelligenz (vor dem Hintergrund Digitaler Humanism...
weiterlesen
Digitale Montagsrunde
31 Jul 2020 |
AI , News & Events
Montag, 10. August 2020 / Beginn: 18:00 Uhr, Einlass ab 17:45 Uhr / Ende: ca. 19:00 Uhr / Online ...
weiterlesen
Digitalk der Digital Society
10 Feb 2020 |
AI , News & Events
Mittwoch, 26.02.2020 / 18:00 – 21:00 Uhr / Digital Society, Graben 17 1010 Wien ...
weiterlesen
Meetup: AI Austria x Women in AI
7 Feb 2020 |
AI , Frauen , News & Events
Dienstag, 03.03.2020 / 18:00 Uhr / IBM Client Center Wien, Obere Donaustrasse 95, 1020 Wien ...
weiterlesen
<? the_title(); ?>
26 Jul 2019 |
AI , News & Events
Potentiale zu AI-Anwendungen in der Medizin in Wien Donnerstag, 25. Juli 2019 / 17:00 Uhr / Wiener Planungswerkstatt, Friedrich-Schmidt-P...
weiterlesen