Kategorie: #DigitalMondayBlog

Künstliche Intelligenz im Berufsalltag: Mehr als nur ein Trend

Was genau ist überhaupt generative KI und wie kann sie im Unternehmen helfen?

In einer Welt, die immer digitaler wird, spielt Künstliche Intelligenz (KI) eine immer größere Rolle. Vor allem die Generative KI ist im Unternehmenskontext sehr relevant. Vereinfacht ausgedrückt, umfasst diese Art der KI Technologien, die neue Inhalte erzeugen können, sei es Text, Bilder, Präsentationen und noch viel mehr. Doch warum ist diese Technologie so relevant für Unternehmen? Der Schlüssel liegt darin, dass sie helfen kann, Prozesse zu optimieren, Kreativität zu steigern und neue Perspektiven zu eröffnen.

Welche Anwendungsbereiche gibt es im Unternehmensumfeld?

Generative KI findet in Unternehmen vielfältige Anwendungen. Tools wie Chat GPT-4 können beispielsweise eingesetzt werden, um Texte zu verfassen oder Bilder zu generieren. Aktuelle Statistiken zeigen, dass 47 % der Nutzer generative KI für die Texterstellung und 44 % für die
Textbearbeitung einsetzen. (Quelle: Capterra)

Sie können jedoch auch bei der Auswertung von Daten helfen und so beim Treffen von Entscheidungen. Da ChatGPT mit natürlicher Sprache arbeitet, kann man auch Unterhaltungen führen, die ähnlich denen sind, die man beispielsweise mit Kollegen oder Kunden führt. Durch gezielte Anweisungen an die KI lassen sich Verkaufsgespräche simulieren, was zur Schulung der Mitarbeiter im Vertrieb beitragen kann. Neben ChatGPT gibt es natürlich viele weitere Tools, die in den verschiedensten Bereichen jedes Unternehmens helfen können, den Arbeitsalltag produktiver zu gestalten.

Hohe Mitarbeiterinitiative bei der Einführung von KI im Job

Interessanterweise wurde laut einer Studie in 57 % der Fälle die Einführung generativer KI-Technologien von den Mitarbeitern eines Unternehmens initiiert (Quelle: Capterra). Dies unterstreicht die wachsende Bedeutung, die Arbeitnehmer der digitalen Kompetenz und
Innovationsfähigkeit beimessen. Um diesen Trend zu unterstützen, ist es für Unternehmen essenziell, ihren Mitarbeitern Schulungen anzubieten, um einen sicheren und effektiven Einsatz dieser Technologien zu gewährleisten.

Die Lernplattform mytalents.ai bietet beispielsweise maßgeschneiderte Online Lernprogramme an, die speziell darauf abzielen, das Wissen Ihres Teams in allen Bereichen zu erweitern. Hier gibt es spannende Inhalte für alle Themengebiete von Vertrieb bis HR. Zusätzlich werden Kurse zur Datensicherheit und anderen wichtigen Themen angeboten.

FAQ zur Arbeit mit künstlicher Intelligenz

  • Kann KI-generiertes Schreiben erkannt werden?
    Ja, obwohl die Generative KI sehr fortschrittlich ist, gibt es noch bestimmte Muster und Eigenheiten, die ihr Schreiben von menschlichem unterscheiden können.
  • Wie kann ich KI am besten nutzen, um meine Arbeit zu unterstützen?
    Der Schlüssel liegt darin, KI als Ergänzung und nicht als Ersatz für menschliche Fähigkeiten zu sehen. Sie eignet sich hervorragend für die Automatisierung von Routineaufgaben oder das Generieren von Ideen. Der Schlüssel ist hierbei ein möglichst gutes “Prompt-Writing” also die Anleitung, die man der KI gibt, um Aufgaben umzusetzen. Viel Kontext und genaue Formulierungen verbessern die Ergebnisse sehr.
  • Sind unsere Daten sicher, wenn wir KI nutzen?
    Datensicherheit bleibt ein kritisches Thema. Es ist wichtig, dass Mitarbeiter bei der Arbeit mit KI wissen, was man hierbei beachten muss.
  • Wie wird sich die KI-Entwicklung in der Zukunft gestalten?
    Es wird erwartet, dass KI-Technologien noch intelligenter, anpassungsfähiger und in mehr Bereichen anwendbar werden. Dies wird Unternehmen neue Horizonte eröffnen, erfordert aber auch ein Umdenken in Bezug auf ethische und rechtliche Rahmenbedingungen.

Fazit

Generative KI ist nicht mehr nur ein Zukunftsthema, sondern bereits tief in der Gegenwart verankert. Ihr Potenzial im Unternehmenskontext ist enorm, doch es gilt auch, Herausforderungen wie Datensicherheit und rechtliche Rahmenbedingungen zu meistern. Unternehmen, die diese Technologie sinnvoll und verantwortungsvoll einsetzen, können jedoch einen signifikanten Wettbewerbsvorteil erlangen.


Image00006

Florian Hasibar und Fabian Hemmerich © Gloria Krenn

Florian Hasibar und Fabian Hemmerich, die Gründer von mytalents.ai, bringen ihre umfassenden Kenntnisse und Leidenschaft für Künstliche Intelligenz in das Unternehmen ein, mit dem Ziel, innovative KI-Lösungen in verschiedenen Bereichen zu entwickeln und die KI-Kompetenz innerhalb von Unternehmen für alle zugänglich zu machen. Sie kombinieren Florians Erfahrung in der effektiven Wissensvermittlung und Fabians Engagement für die Weitergabe seines KI-Wissens, um Personen aller Erfahrungsstufen beim Umgang mit künstlicher Intelligenz zu unterstützen.

Mehr #DigitalMondayBlog

Barrierefreie Kunstvermittlung
29 Jan 2024 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Das Wiener Forschungszentrum VRVis setzt sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit digitalen Innovationen auseinander, um allen Menschen gleichermaßen Kunst- und Kulturerfahrungen zu ermöglichen. So erstellt das Forschungsteam mittels einer sof...
weiterlesen
4 frische Automatisierungsideen für 2024
5 Jan 2024 |
#DigitalMondayBlog
#PowerAutomate In Gesprächen mit anderen wird schnell klar, dass das Potential der Power Platform, allem voran mit Power Automate und PowerApps, kaum angezweifelt wird. Vielerorts fehlt es jedoch an Ideen, welches Projekt man denn j...
weiterlesen
Digitale Kompetenz: Ein Schlüssel zur Zukunft
28 Nov 2023 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Digitale Kompetenz ist längst nicht mehr nur eine Fähigkeit für Tech-Enthusiast*innen. Es ist der Schlüssel, um in der heutigen Welt erfolgreich zu bestehen. Zu den Vorreitern in Wien, die dieses Bewusstsein im Bildungsbereich vorantre...
weiterlesen
Digitalisierung? Gendergerecht!
28 Nov 2023 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Digitalisierung ist nicht automatisch gendergerecht, sondern eine sozial und politisch gestaltbare Entwicklung. Das Frauenservice Wien (MA 57) setzt auf vie...
weiterlesen
FH Technikum Wien: Digitale IT-Security Grundbildung
27 Nov 2023 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Im Studienjahr 2022/2023 wurde der Grundstein für die Projektreihe „Digitale IT-Security Grundbildung mit Prof. Banana“ im Master...
weiterlesen
Digitale Grundbildung – von Anfang an!
20 Okt 2023 |
#DigitalMondayBlog , Bildung
Dass digitale Grundbildung zu den wichtigsten Begleitern auf einem erfolgreichen Bildungsweg der Kinder gehört, ist inzwischen unumstritten. Sie ist dringend und wichtig, doch WIE ist digitale Grundbildung in der Primarstufe möglich? Auf...
weiterlesen