Die DigitalDays2016 (19.-21. Oktober, TU Wien) bündelten alle Aktivitäten rund um die DigitalCity.Wien Initiative und setzten dank der zahlreichen Partner ein starkes Zeichen für den immer stärker wachsenden IT-Hotspot Wien. Vor allem die inhaltliche Vielfalt wusste zu überzeugen.

Mit den DigitalDays setzten wir uns zum Ziel, viele Themenbereiche zu bedienen und zu bündeln und gemeinsam nach außen zu tragen. Das Besondere war, dass alle Beteiligen an einem Strang gezogen haben und den BesucherInnen somit ein inhaltlich äußerst spannendes und vielseitiges Programm präsentiert wurde. Der Abschluss der DigitalDays beim Brunnen am Karlsplatz zeigte, dass die Wiener IT-Branche sehr präsent ist und mit einem Smiley auf die Erfolge der letzten Jahre aufmerksam machte.

Mittwoch, 19. Oktober – Day 1: Bildung_Digitale Kompetenz

Der erste Tag widmete sich gezielt dem Thema „Bildung“ (Bsp.: Smart City Forum: Bildung_Digitale Kompetenz) und bot darüber hinaus inhaltlich sehr spannende Veranstaltungen an, die das zahlreich vertretene Publikum zum Diskutieren und Reflektieren einlud.

Am Abend fand u.a. die Abschlussveranstaltung zu „Industry meets Makers“, einem Projekt von DigitalCity.Wien, statt.

Donnerstag, 20. Oktober – Day 2: Innovation

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen von Start-Ups, Innovation und kreativer Maker-Szene, die diese Bereiche antreiben und den digitalen Innovationsstandort Wien prägen. Als Höhepunkt wurden die Top 5 Finalistenteams der CA Technology Challenge vorgestellt. Das Siegerstartup „FRUX“ wurde durch Publikum und Fachjury gekürt.

Freitag, 21. Oktober – Day 3: Celebration

Der Abschlusstag der DigitalDays2016 widmete sich einem kritischen Diskurs über den IT-Standort Wien und die aktive Stärkung dieses. Außerdem wurde der Fokus auf das bisher Erreichte und das Bevorstehende gerichtet und auch der öffentliche Diskurs gewagt, damit der IT-Hotspot Wien noch stärker und noch sichtbarer wird.

Am Nachmittag fanden sich rund 500 VertreterInnen der DigitalCity.Wien beim „I like IT“-Flashmob am Karlsplatz ein, um den DigitalCity.Wien Smiley in den Brunnen zu zaubern.

Interaktion & Demonstration – Jahrespartner-Ausstellung

Zusätzlich zu allen Aktivitäten fand im Rahmen der DigitalDays2016 eine sehenswerte Ausstellung statt, in der die DigitalCity.Wien Jahrespartner und Unterstützer drei Tage lang Lösungen aus Wien präsentierten und vor Ort greifbar machten!

DigitalCity@School – Experts meet Kids – Schulbesuchsaktion

Parallel zu den Events an der TU Wien starteten wir, wie bereits 2015, die DigitalCity.Wien Schulbesuchsaktion. Es wurden zahlreiche Schulen besucht und vor allem spannende Themen mit den SchülerInnen diskutiert. Außerdem wurde die DigitalCity.Wien Bildungsinitiative vorgestellt, über der Kurse für Wiener SchülerInnen das gesamte Jahr über gebucht werden können.

Statements der Unterstützer

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Funktionen und Erscheinung der Webseite sind dadurch möglicherweise eingeschränkt. Wir empfehlen Ihnen auch aus Sicherheitsgründen Ihren Browser upzudaten!